Ringen und Raufen auf der Judomatte

 

Der Judo-Club Weyhe wendet sich an Kindergärten 

Klein, kleiner am kleinsten: Ab Mai wird eine Judogruppe nur für Weyhes Vorschulkinder wiedereröffnet. In Zusammenarbeit mit den lokalen Kindergärten soll schon bei den Kleinsten der Spaß auf und um die Matte geweckt werden. Noch vor der Sommerpause werden alle interessierten Kindertageseinrichtungen mit den Kindern im Alter zwischen 5 und 7 Jahren zu einem Probetraining eingeladen. 

Immer freitags zwischen 15.00 und 16.30 Uhr bieten zwei erfahrene Judo-Trainerinnen in der Turnhalle der Grundschule Leeste den neuen Kurs an. Hier lernen die angehenden Judoka nicht nur achtsam miteinander zu Raufen, auch Koordinationsübungen, Purzelbäume oder Balancierübungen gehören ins Programm. So sollen abwechslungsreiche Bewegungsspiele erste Grundübungen des Judos vorbereiten und vor allem die Lust an der Bewegung bei den Kindern wecken.