Kreisrandori in Diepholz

Am 26.9 ging es für einige unserer Judoka zum Kreisrandori nach Diepholz. Mit dabei waren dieses Mal Louisa, Emma, Finja, Antonia, Erik, Timo, Lennart, Arne, Egzon und Claus.

Bis wir dann allerdings auch in Diepholz waren, dauerte es noch ein wenig, da wir der festen Überzeugung waren, das Randori fände in Sulingen statt…                                                                                                                            Als wir dann zwar etwas verspätet, aber trotzdem gut gelaunt, bei der richtigen Halle waren, ging es auch gleich mit kleinen Aufwärmspielen im Boden los.

Danach hieß dann für uns Judoka „kämpfen bis zum Umfallen“ und natürlich nutzte jeder die Chance mit möglichst vielen Partnern zu trainieren. Nach 60 Minuten im Stand hatten wir zum Abschluss nochmal die Chance im Boden unser Können unter Beweis zu stellen

Dann hieß es auch schon wieder: auf nach Hause und bis zum nächsten Mal!