Landes-Einzel-Meisterschaften U18 und U21

Am 27.01.2018 fand die Landeseinzelmeisterschaft der U18 und U21 in Bremen statt und der JC Weyhe trat mit fünf Kämpfern an. Erik, Louisa und Antonia kämpften in der U18 und Nelles und Timo in der U21.

Antonia konnte ihren ersten Kampf schnell durch einen Tani Otoshi für sich entscheiden. Im nächsten Kampf musste sie sich nach einem harten Kampf leider geschlagen gegeben. Anschließend kam es zum Duell der beiden Schwestern Louisa und Antonia. Die Beiden trainieren viel zusammen und kennen die Techniken der jeweils anderen nur zu gut. Sie boten einen spannenden Kampf, den Antonia am Ende für sich entscheiden konnte. Louisa zeigte gute Leistungen in ihren anderen Kämpfen und landete am Ende auf dem fünften Platz. Antonia konnte ihren letzten Kampf im Boden für sich entscheiden. Nach einem Umdreher konnte sie ihre Gegnerin 20 Sekunden im Haltegriff halten. Da sich die ersten Drei in ihrer Gewichtsklasse alle gegenseitig geschlagen haben, musste noch mal Entscheidungskämpfe ausgertragen werden. Nach guten Kämpfen verlor Antonia diese jedoch, was für sie der dritte Platz bedeutete.

Als nächstes war Erik in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm dran. Er konnte drei Kämpfe in Folge gewinnen. Den Ersten bereits nach wenigen Sekunden durch einen Ippon, den Zweiten nach langen Kampf, weil sein Gegner sich nur verteidigt hat und den Dritten nach einem Wurf mit anschließendem Haltegriff. Im Finale verlor er leider trotz guter Leistung im Boden und so stand für ihn am Ende ein starker zweiter Platz fest.

Nelles und Timo mussten sich in der U21 beide nur einmal geschlagen geben und hatten sich somit auch den zweiten Platz gesichert.Insgesamt haben die Kämpfer starke Leistungen gezeigt.

Im Presseordner sind Presseartikel zur LEM.